Nachgehakt

Wir haben einige Menschen gefragt, was sie sich für ihre Familien, für ihre Freunde, für Kirche und Gesellschaft oder ganz persönlich für das Jahr 2020 wünschen. 

Wir würden gerne auch Ihre Wünsche hören. Auf dieser Seite haben Sie unten die Möglichkeit, uns zu schreiben. Anfang des Jahres 2020 werden wir dann alle Wünsche hier veröffentlichen. Wir sind gespannt!

Ich wünsche mir, dass meine Schwägerin nicht den Mut verliert und weiter tapfer gegen den Krebs kämpft.

Stephanie, 42 Jahre

Es wäre toll, wenn wir alle wahre Freundschaft erkennen und wirklich schätzen würden.

Luzia, 14 Jahre

Ich wünsche mir, dass alle Menschen mindestens einen Freund haben, der immer für einen da ist.

Rieke, 10 Jahre

Ich wünsche allen Kindern viel Schnee ab morgen bis Karneval.

Ida, 7 Jahre

Ich wünsche allen Menschen Glück, Frieden und Gelassenheit.

Anja, 25 Jahre

Ich wünsche mir, Papa noch einmal zu drücken und seine Stimme zu hören.

Charlotte, 9 Jahre 

Ich wünsche mir mehr Zeit für meine Familie.

Markus, 43 Jahre

Fit bleiben! Im Körper und im Geist!

Wolfgang, 63 Jahre

Ich wünsche mir Kraft und Zuversicht! 

Sarah, 38 Jahre

Ich wünsche mir, dass die Ich-Bezogenheit und der zunehmende Absolutheitsanspruch in unserer Gesellschaft wieder einem größeren Gemeinsinn weicht. 

Matthias, 49 Jahre

Für alle Frauen und die katholischen insbesondere wünsche ich, dass sich die Amtskirche auf sie zubewegt und ihren Glauben, ihr Engagement und ihren Mut entsprechend würdigt.

Wojtek, 47 Jahre

Ich wünsche uns allen, dass wir die Ruhe und Besinnlichkeit mit ins neue Jahr nehmen. Mehr Gelassenheit, um 5 mal gerade sein zu lassen, um mehr Zeit für die wichtigen Dinge wie Familie und Freunde zu haben. 

Monika, 39 Jahre 

Ich wünsche mir, dass die Entscheidungsträger für die Energiewende die richtigen Weichen für die Zukunft stellen.

Annette, 49 Jahre

Ich wünsche mir, dass ich mit meiner Fußballmannschaft weiter in der Leistungsklasse bleiben kann und wir guten Fußball spielen.

Kevin, 14 Jahre

Trotz Arbeit und Verpflichtungen wünsche ich mir immer genügend Zeit für Freunde, Familie und meinen Glauben.

Claudia, 53 Jahre

Ich wünsche mir Gesundheit für meine ganze Familie.

Rosemarie, 75 Jahre

Ich wünsche allen eine so tolle Mama wie ich sie habe.

Line, 10 Jahre

Ich wünsche mir, dass die Welt nächstes Jahr noch nicht untergeht.

Justus, 11 Jahre

Ich wünsche mir mehr gegenseitige Rücksichtnahme und Geduld von allen Verkehrsteilnehmern auf der Straße.

Kerstin, 42 Jahre

Ich wünsche mir eine entspannte und gute Rückrunde für alle Fortunafans.

Jörg, 52 Jahre

Ich wünsche mir, dass meine Kinder weiterhin gerne zur Schule gehen und sich dort gut entwickeln.  

Stephanie, 42 Jahre

Ich möchte, dass die gleichgeschlechtliche Liebe von der Kirche akzeptiert wird. 

Cordelia, 14 Jahre

Ich wünsche mir eine Diskussion zum Wiederverheiratetsein in unserer Gemeinde. 

Vera, 44 Jahre 

Ich wünsche mir für alle Obdachlosen ein Dach über dem Kopf und Schutz vor Kälte, Regen und Schnee. 

Hauke, 12 Jahre 

Ich wünsche uns allen Verstand, Verständnis und Vertrauen. 

Katharina, 34 Jahre

 

Ich wünsche mir, dass die Liebe Gottes alle Menschen erwärmt, dass Gott den Verstand der Politiker wie ein Blitz erleuchtet, dass Gott selbst auch mal dem Frieden nachhilft...?

Aber wir sind doch Gottes Sache!

Hans-Dieter, 84 Jahre

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.