Aschermittwoch (c) kath-derendorf-pempelfort.de

Aschermittwoch - Beginn der österlichen Bußzeit

Weltweit findet in über 100 Städten der Aschermittwoch der Künstler statt. Die Idee zu dieser Begegnung von Kirche und Kunst hatte Paul Claudel nach Ende des Zweiten Weltkrieges. So erhält seit Jahren die Messe zum Beginn der österlichen Fastenzeit einen besonderen künstlerischen Akzent durch die Musik.

In diesem Jahr wird der Akkordeonvirtuose Andres Grandoni zur künstlerischen Gestaltung beitragen. Akkordeonklänge sind im Kirchenraum, auch in Verbindung mit der Orgel, eher ungewöhnlich, und sie entfalten sich in der ungewöhnlichen Akkustik der Kirche Sankt Rochus außerordentlich.

Andres Grandoni wird verschiedene Tangostücke spielen, die Abschied oder Tod thematisieren. Ungewöhnliches zu Gehör zu bringen entspricht der Intention des Aschermittwochs der Künstler.