Die katholische Frauengemeinschaft

Logo kfd

Schön, dass Sie auf unsere Seite geklickt haben.  Wir sind eine Gemeinschaft von ungefähr 200 Frauen und  sind untergliedert in drei Gruppen, die in den früheren selbstständigen Pfarrgemeinden rund um die  jeweiligen Kirchen  entstanden sind. Im März 2019 haben die kfd’s Sankt Adolfus, Heilige Dreifaltigkeit und Herz Jesu zur kfd Derendorf Pempelfort fusioniert.

·         die kfd Heilig Geist mit der Vorsitzenden Frau Pfeil

·         die kfd Sankt Lukas mit der Vorsitzenden Frau Men

·         die kfd Derendorf Pempelfort mit der Teamsprecherin Frau Klinke

Die Vorstände treffen sich regelmäßig zum Austausch und bieten ein gemeinsames Programm an. Natürlich sind alle Frauen unserer Gemeinde und darüber hinaus zu den verschiedenen Veranstaltungen herzlich eingeladen. 

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, melden Sie sich bitte im Pastoralbüro oder wenden sich an die für uns zuständige Pastoralreferentin Regina Arndt

 

Unseren aktuellen Rundbrief als Download finden Sie hier.

 

offene Treffen der kfd Derendorf Pempelfort

Jour Fixe 

Jeweils am letzten Donnerstag im Monat lädt die kfd Derendorf Pempelfort Mitglieder und Interessentinnen zu einem offenes Treffen ab 17.30 Uhr im „Brauhaus“ Barbarastraße /Ecke Münsterstraße ein.

Zeit zum Kennenlernen, Diskutieren und Ideen sammeln bei einem Glas Bier, Wein oder Wasser.

Die nächsten Treffen sind am 28. November und 19. Dezember um 17.30 Uhr.

Kommen Sie einfach dazu, auch wenn Sie es nicht ganz pünktlich schaffen sollten! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Renate Köntges,

Tel. 41 65 29 14; renatekoentges@web.de

 

Kochgruppe 

Wir, die kfd Derendorf Pempelfort, möchten eine kleine Kochgruppe für die Erstellung von Köstlichkeiten für den Adventsbasar gründen. Gedacht ist z. B. an eingelegte Zitronen, Relishs und Tomaten-Chili-Marmeladen.

Ort: große Küche am Barbara-Saal, Becherstraße 25.

Tag und Uhrzeit (wahrscheinlich nachmittags oder abends) können mit den Interessentinnen abgestimmt werden. Rezepte sind vorhanden.

Was hergestellt wird, soll in einem ersten Treffen nach den Sommerferien überlegt werden.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bitte bald bei Renate Köntges, Tel. 41 65 29 14; renatekoentges@web.de

 

„Ideen-Reich“ - neue Kreativ-Gruppe der kfd Derendorf Pempelfort
Sie handarbeiten gern? Sie haben kreative Ideen zum Thema Basteln? – Dann sind Sie bei uns richtig!
Wir freuen uns auf viele werkelnde Menschen, die Dekoratives für’s Zuhause basteln. Oder gerne nähen, stricken, filzen, malen oder was auch immer. Hauptsache, es macht Spaß!
Neugierig geworden? Dann melden Sie sich gerne bei Ute Sieben, E-Mail: utesieben@gmx.de, Betreff „Ideen-Reich“ oder kommen Sie einfach spontan mit Ihren „Handarbeiten“ vorbei.
Die nächsten Treffen sind mittwochs in der Zeit von 16.30 bis 20.30 Uhr, im Pfarrsaal Heilig Geist auf der Ludwig-Wolker-Straße 10, und zwar am 16. Oktober, 13. November und 11. Dezember. Sie kommen so früh und bleiben so lange, wie Sie es schaffen.
Ist Mittwoch nicht Ihr Wochentag, auch darüber können wir reden und nach einer Lösung suchen!
Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Aus drei mach eins - kfd Derendorf-Pempelfort

Leitungsteam-kfd-2019 (c) kfd-derendorf-pempelfort

Im März 12019 haben die kfd's Heilige Dreifaltigkeit, Herz Jesu und Sankt Adolfus fusioniert.

Sie können sich gerne beim neuen Vorstand: Anna Siewko-Frey, Renate Köntges, Angelika Klinke (v.l.)  über unser Kontakformular  melden.

Warum kfd?

Sie sind noch nicht Mitglied des größten deutschen Frauenverbandes?

Hier finden Sie fünf gute Gründe, das zu ändern!

Wir stehen für ...

  •   lebendigen Glauben: Frauen leben und entwickeln gemeinsam ihre Spiritualität.
  •   eine einflussreiche Organisation: Die kfd setzt sich in Kirche, Politik und Gesellschaft für die Interessen von Frauen ein. Die Stimme jedes Mitglieds hat Gewicht.
  •   eine starke Gemeinschaft: Feiern und Aktionen festigen soziale Netzwerke.
  •   persönliche Entwicklung: Die kfd fördert die Qualifikation ihrer Mitglieder.

kfd-Mitglied werden

Dazu sprechen Sie bitte eine der kfd-Ansprechpartnerinnen in unserer Gemeinde an.

kfd-Mitglieder zahlen zur Finanzierung der verbandlichen Aufgaben einen Beitrag, der sich zusammensetzt aus Anteilen für die Pfarrgemeinschaft, für den Diözesanverband und den Bundesverband. Über die Höhe des jeweiligen Beitragsanteils entscheidet die beschlussfassende Versammlung der Pfarr-, Diözesan- und Bundesebene. Jedes Mitglied erhält die Mitgliederzeitschrift "Frau  und Mutter".

Die kfd ist …

einladend und offenherzig. Wir sind eine traditionsverbundene Gemeinschaft zukunftsgewandter Frauen. In einer Zeit, in der sich Menschen eher abgrenzen, gehen wir den anderen Weg: Wir kennen den Wert der Vielfalt, wir wissen, dass wir einander in unserer Unterschiedlichkeit bereichern. Deshalb finden bei uns die verschiedensten Frauen mit den unterschiedlichsten Lebensläufen und Ansichten eine Heimat, egal ob sie ledig, verwitwet, wiederverheiratet, alleinerziehend oder verheiratet sind, ob sie Kinder haben oder nicht. Egal ob sie erwerbstätig, in Familienarbeit und Pflege tätig oder ehrenamtlich engagiert sind, ob sie alt oder jung sind.

Jede Frau trägt auf ihre Weise dazu bei, dass der Verband ein Netz ist, das Frauen trägt.

Neuigkeiten

Adventsfeiern für Senioren

Am 3. und 4. Dezember von 15.00 bis 17.00 Uhr feiern Menschen aus Derendorf und Pempelfort, die 70 Jahre und älter sind, im Barbarasaal ...
Weiter lesen

Kartenvorverkauf für Pfarrkarneval

Ab dem 12. November können Sie bei den Mitarbeitenden im Pastoralbüro Karten für die „Große Pfarrkarnevalssitzung“ (7. Februar 2020, 19. ...
Weiter lesen

Kuchen

Kuchen für den guten Zweck Sie Backen, gerade in der Adventszeit, gerne? ...
Weiter lesen