Zukunftsweg

Kirche - Zukunft - Weg

Themenabend am Donnerstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Sankt Rochus, Prinz-Georg-Straße 110.

2013 wurde sechs Pfarreien in Derendorf-Pempelfort zu einer neuen großen Gemeinde unter dem Namen Heilige Dreifaltigkeit vereint. Rund 16 000 Katholik/innen müssen sich neu orientieren. Wie wird es weitergehen? Wie werden wir unseren Glauben in einer neuen Situation, in einer sich verändernden Gesellschaft leben? Gewohnte Strukturen, Ordnungen, Institutionen verlieren an Attraktivität oder sind gar dabei zu verschwinden. Da bedarf es neuer Ideen  und neuen Engagements.

Die Erzdiözese Köln hat in diesem Gedanken unter dem Titel "Pastoraler Zukunftsweg" eine eigene Abteilung geschaffen. Deren Leiterin, Frau Vera Krause, ist am 21. Februar zu Besuch in der "werkstatt", um in Frage und Antwort, Rede und Gegenrede gemeinsam mit uns  über unseren Weg in Düsseldorf nachzudenken und so auch die Verbindung  zwischen uns, der Basis, und der Kirchenleitung sichtbar zu machen.

Lektüreempfehlung: Rainer Maria Kardinal Woelki,  Mitten unter euch. Fastenhirtenbrief 2016.  

www.erzbistum-koeln.de/erzbistum/pastoraler_zukunftsweg

 

leben.glauben.heute

„die werkstatt leben.glauben.heute“ ist eine informelle Initiative unserer Gemeinde. Wir möchten Interessierten – Jung und Alt – eine Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen: um uns unseres Glaubens zu vergewissern, ihn zu vertiefen und ihn als Ansporn zum Handeln in unserer engeren Umgebung und in der großen Gemeinde wirken zu lassen.

Wir treffen uns dazu in der Regel einmal im Monat donnerstags, um 19.30 Uhr, im Pfarrsaal von Sankt Adolfus (Kaiserswerther Straße 62, Eingang rechts neben der Kirche).

Bei den Treffen nehmen wir uns ein Thema vor, zu dem alle Anwesenden ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Vorstellung einbringen können.

Von Zeit zu Zeit behandeln wir Fragen, die für einen größeren Kreis von Interesse und Bedeutung sind. Dazu laden wir, ebenfalls an einem Donnerstag um 19.30 Uhr, in den Pfarrsaal St. Rochus (Prinz-Georg-Straße 110) ein.

1_Werkzeugkreuz (c) Eva Koch

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns, wenn Sie uns kennenlernen wollen.

Elisabeth Bubolz-Lutz
Tel. 0211/17831046
E-Mail: bubolz-lutz@fogera.de

Michael Lauble
Tel. 0211/20031373
E-Mail: m.lauble@t-online.de