Wenn die Tage kürzer werden und die dunklen Stunden zunehmen, wird uns das, was uns im Leben fehlt, und auch das, was schwierig ist, bewusster. Schön wäre es, Trost zu bekommen. Was Trost bedeutet, kann für jeden und jede sehr unterschiedlich sein. 

Ein guter Freund unseres Pastoralreferenten Prashant Baxla, Klaus Hamburger, hat sich sehr intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Unter dem Titel 1000 Zeilen Trost kommt er zu Wort - wie immer eingerahmt von Musik.

M4A-Datei (Sound-Cloud)

Moderation: Prashant Baxla
Gesprächspartner: Klaus Hamburger - 1000 Zeilen Trost
Musik: Näher, mein Gott, zu dir (GL 502) Bernd Müller
  Von guten Mächten / Bernd Müller