Röhrenspielplatz

DSCF0620 (c) Eva Koch

Los geht es ganz im Osten unserer Stadtteile, im Maurice-Ravel-Park an der Marc-Chagall-Straße.

Kinder, die gerne klettern, sind hier genau richtig: Auf den Röhren, in den Röhren, zwischen den Röhren - dazwischen Schaukeln, Kletterstangen und immer jede Menge Kinder. Totales Plus: Die Wasserpumpe! Hinweis an alle Eltern: Ersatzkleidung mitnehmen, wenn es nicht gerade sehr heiß ist.

Sophie Haas, Messdienerin

 

BIRDIE & CO.

DSCF0874 (c) Eva Koch

Ein kleiner Geheimtipp: Vorbei am BIRDIE, gleich gegenüber vom Maurice-Ravel-Park, geht es über einen Fußweg zur Tußmannstraße.

Latte-Macchiato-Mütter sind ja legendär. Genau die trifft man aber nur selten im BIRDIE an, das fußläufig zum Röhrenspielplatz liegt und in dieser Gegend eine echte Marktlücke füllt: Brunch am Samstag? Perfekt. Die Kinder spielen auf der Fläche vor dem BIRDIE, die für Fußverkehr und Gefährte aller Art, bis auf Autos, freigegeben ist. Die Kinder bekommen Hunger, wenn sie sich auf dem Röhrenspielplatz ausgetobt haben, möchten aber noch nicht gehen? Pancakes, Kuchen, Bagels, für die, die es herzhaft mögen – alles da. Das einzige Problem ist, einen freien Platz zu bekommen.

Ingrid Haas, Mitglied im Pfarrgemeinderat

 

Katholische Öffentliche Bücherei

Richtung Norden geht es weiter auf der Tußmannstraße, bis Sie zunächst links auf die Jordanstraße und dann gleich rechts auf die Schloßstraße abbiegen. Schon bald stehen Sie vor der Kirche Heilige Dreifaltigkeit. Hinter der Kirche liegt die Barbarastraße, auf der sich die Katholische Öffentliche Bücherei und auch das Pastoralbüro unserer Gemeinde befinden.

Das Herz der Katholischen Öffentlichen Bücherei, bei der jeder völlig kostenfrei alles ausleihen kann, ist ein buntes, ehrenamtlich arbeitendes und generationenübergreifendes Team, dessen Mitgliedern die Liebe zu Büchern gemein ist. Vor allem für Kinder von klein bis etwas größer finden sich hier viele spannende Bücher und andere Medien.

Regina Arndt, Pastoralreferentin

 

Varia Vadar

DSCF0716 (c) Eva Koch

Von der Kirche Heilige Dreifaltigkeit aus geht es Richtung Westen zunächst auf der Jülicher Straße, dann auf der Klever Straße zum Kolpingplatz, den Sie durchqueren, um auf der Schwerinstraße herauszukommen.

Bei Uta Vardar bekomme ich nicht nur jedes Buch, sondern auch die besten Schokotrüffel der Welt, guten Gin und viele andere besondere Dinge. Sie berät mich, egal ob ich ein Kinderbuch oder ein Geschenk suche. Jeder Besuch in ihrem Laden ist eine Bereicherung.

Eva Koch, Mitglied im Pfarrgemeinderat

 

Kleine Leute Kirche

Richtung Süden geht es nun von der Schwerinstraße halb rechts auf die Nordstraße, später links auf die Duisburger Straße. Kurz vor dem Adolf-von-Vagedes-Platz biegen Sie zunächst links in die Rosenstraße und dann gleich wieder rechts in die Rochusstraße. An der Prinz-Georg-Straße steht der Pfarrsaal der Kirche Sankt Rochus.

An jedem zweiten Sonntag im Monat sind alle Kleinund Kindergartenkinder mit denen, die sie begleiten wollen, um 10 Uhr in die Kirche Sankt Rochus zu einem Gottesdienst eingeladen, der besonders für sie gestaltet ist.

Regina Arndt, Pastoralreferentin

Über die Bagelstraße und die Tußmannstraße kommen Sie durch den Geheimweg wieder zum Maurice-Ravel-Park, dem Startpunkt dieser Route.