Informationen aus aktuellem Anlass

 

Die ganze Welt bewegt im Moment der Ausbruch des Coronavirus und Maßnahmen der Eindämmung, des Zeitaufschubs und der Fürsorge. Auch in unserer Gemeinde müssen wir darauf reagieren.

Wir alle sind aufgerufen, uns auf die Erfordernisse, die unser soziales Leben beeinträchtigen werden, einzustellen und diese mitzutragen. Dies gilt auch für alle künftigen Unabwägbarkeiten, die sich möglicherweise noch ergeben werden. Denn die weitere Entwicklung, die für uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar ist, bleibt abzuwarten.

Unsere Maßnahmen, die wir nach den aktuellen behördlichen und kirchlichen Richtlinien getroffen haben, finden Sie nun auf unserer Homepage.

(Stand: 14. März, 19 Uhr)

In dieser für uns alle ungewohnten und ernsten Situation Ihnen einen besten Gruß und herzlichen Dank für Ihr Verständnis. 

Bleiben Sie gesund!

 

Informationen zu unseren Gottesdiensten.

Zurzeit fallen aufgrund des Versammlungsverbotes bis auf Weiteres alle Gottesdienste aus.

Es soll die Möglichkeit zum persönlichen Gebet erhalten bleiben, deswegen werden, solange die Anweisungen Bestand haben, am Wochenende unsere Kirchen zu den Gottesdienstzeiten offen sein. In der Woche gelten die normalen Regelungen zu unseren offenen Kirchen. Eine Übersicht über die Öffnungszeiten finden Sie unten.

Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden,  die Erstkommunionfeiern zu verschieben. Konkretere Angaben zu neuen Terminen sind zur Zeit nicht möglich. 

 

Wir möchten hier auf die Übertragungsangebote von Gottesdiensten hinweisen: 

Hl. Messe live aus der Kirche Sankt Lambertus in Düsseldorf, samstags 17 Uhr: https://youtu.be/Ud0YMgEnc4o

ZDF-Fernsehgottesdienst Katholische Hl. Messe i.d.R. alle zwei Wochen.  https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de

Hl. Messen und Rosenkranzgebet täglich aus dem Kölner Dom  https://www.domradio.de 

Gebete und Gottesdienste aus Taizé http://www.taize.fr/de_article27536.html

Radio-Gottesdienst  Katholische Hl. Messe i.d.R. alle zwei Wochen sonntags 10 Uhr - WDR 5

Messe in spanischer Sprache - Liveübertragung: Informationen finden Sie hier

 

Haben Sie schon unseren 2x7 Podcast kennengelernt? Hier finden Sie alle Informationen und den 2x7 Podcast.

 

Veranstaltungen und Einrichtungen

Zunächst bis zum 19. April 2020 finden in unserer Gemeinde keine Gottesdienste und Veranstaltungen statt. 

Alle Einrichtungen der Gemeinde inclusive Pfarrsäle sind bis auf weiteres geschlossen.

Das Pastoralbüro ist nur per Telefon 0211 94 68 48 0 oder Mail pastoralbuero@kath-derendorf-pempelfort.de erreichbar, der Publikumsverkehr ist eingestellt. 

Öffnungszeiten unserer Kirchen zum persönlichen Gebet

Um Ihnen in der Zeit, in der alle Gottesdienste aufgrund des Corona-Virus ausfallen, die Möglichkeit zum persönlichen Gebet und Anzünden einer Kirche in einem Gotteshaus zu bieten, sind unsere Kirchen zu folgenden Zeiten geöffnet:

Kirche Heilige Dreifaltigkeit: sonntags 11 - 12 Uhr; dienstags - samstags 12 - 17 Uhr

Kirche Heilig Geist: samstags 17 - 18 Uhr, montags - freitags 11 - 12 Uhr

Kirche Herz Jesu: sonntags 9.30 - 10.30 Uhr; dienstags - samstags 12 - 17 Uhr

Kirche Sankt Adolfus: samstags 18.30 - 19.30 Uhr; dienstags - samstags 9.30 - 17 Uhr

Kirche Sankt Lukas: samstags 17 - 18 Uhr

Kirche Sankt Rochus: sonntags 18 - 19 Uhr

Schließung Kindertagesstätten

Gemäß dem Maßnahmenpaket der Landesregierung NRW zur Eindämmung des Coronavirus und dem entsprechenden Erlass  sind vorerst bis zum 19. April - alle Kindertagesstätten in unserer Trägerschaft (St. Adolfus, St. Michael, Hl. Dreifaltigkeit) geschlossen. 

Betreuungsmöglichkeiten für folgende Kinder werden weiterhin vorgehalten:

- Kinder, deren beide Erziehungsberechtigen in kritischer Infrastruktur arbeiten 

- Kinder, derern alleinerziehende Erziehungsberechtigte in kritischer Infrastruktur arbeiten. 

Hierfür ist die Bescheinung des Arbeitgebers vorzulegen. 

Genauere Information inkl. welche Berufe unter diese Bestimmungen fallen, finden sie hier.

Sämtliche Angebote im Rahmen des Familienzentrums sind ebenfalls abgesagt.

Wir wissen, dass diese Zeit für alle nicht leicht ist, aber auch wir sind verpflichtet zur Eindämmung des Virus beizutragen und gefährdete Personenkreise zu schützen.

Edmund-Hilvert-Haus

Für das Edmund-Hilvert-Haus wurden zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner verschiedene Regelungen getroffen.

St. Vinzenz-Krankenhaus und Marienhospital

Zum Schutz der Patientinnen und Patienten und auch der Gäste haben die Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorger sich entschlossen, bis auf weiteres keine Gottesdienste in den Krankenhaus-Kapellen zu feiern.

Bücherei und Kleiderkammer

Die Katholische öffentliche Bücherei Derendorf Pempelfort und die Kleiderkammer "Jacke wie Hose" bleiben zum Schutz der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucherinnen und Besucher bis auf weiteres geschlossen.

Keiner muss sich Sorgen machen, wegen der Ausleihfristen. Diese verlängern sich automatisch bis zur Wiedereröffnung der Bücherei.