Herzlich Willkommen in Derendorf Pempelfort

Heribert_Doelle (c) Eva Koch

auf dem Weg durch die Osterzeit auf Pfingsten zu.

Das Osterfeuer erloschen, das Exsultet gesungen, die Osternachtsfeier Vergangenheit, Ostern vorbei? Nein. Ostern braucht Raum, Ostern entwickelt sich. Ostern ist auf dem Weg. Will sich verlebendigen in mir  und im Zusammenleben. Ostern, das bedeutet, das Leben, die Liebe immer wieder und immer mehr zur Wirkung, zur Entfaltung kommen zu lassen. Österliche Momente schon im Hier und Jetzt – sie brauchen das Schauen, das Erkennen, das Entscheiden, aber auch das Handeln. Wie das Leben selbst und die Liebe auch nur durch entschiedene Hingabe, Sich-Einbringen, Sich-Einsetzen ins Dasein kommen und gestaltend verändern, auch hin zu mehr humanem Charme. Dies geht nicht ohne sich zuzuwenden. Wie auch die Kinder bei der Geburt durch kleine Bewegungen zuwendend mithelfen, in dieses Leben zu gelangen und den Geburtsvorgang damit unterstützen. So wendet sich Gott mir zu und ich mich ihm.  

Ostern, das Fest der heiligen Zuwendung, das Fest des Lebens, das Fest des Suchens, Schauens, Betastens und Berührens, es weist den Weg. Hin zu mehr hingebungsvollem Leben, hin zu mehr hingebungsvoller Liebe. Auf dem Weg zu sein, und diesen Weg und unser Zusammensein darauf zu Begegnungen werden zu lassen, Geburtsvorgänge zwischen Ich und Du. Unübersehbar der Geburtsvorgang an Pfingsten, am Fest des Heiligen Geistes, der – wie es im Großen Glaubensbekenntnis heißt – lebendig macht, sich zuwendend nur durch einen Hauch. Das Pfingstfest beendet zwar den  Osterfestkreis des Kirchenjahres, aber längst nicht die Osterbewegung. Denn Ostern, das ist bleibende Hoffnung, bleibendes Dennoch und Trotzdem und Suchen und Finden!

Ihnen die herzliche Einladung zu den nächsten Schritten unseres Kirchenjahres, auf das Pfingstfest zu, gemeinsam aufzubrechen, sich zuzuwenden, sich gegenseitig zu bestärken, einander zu tragen und auch, wenn es sein muss, einander zuzumuten, aus Liebe.

Seien Sie uns herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen, zu Gespräch und Gebet, zu unserem Einsatz für den Nächsten und vielem mehr, hier in unserer Gemeinde, hier in unseren Stadteilen, hier in Derendorf Pempelfort.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Heribert Dölle, Pfarrer

Neuigkeiten

Kinderpflegerin gesucht

Für unser Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit suchen wir zum 1. Juni 2018 eine Kinderpflegerin.
Weiter lesen

Änderung Gottesdienstzeit Sankt Lukas

In Absprache mit dem Pastoralteam wird der Bitte, die an den PGR gerichtet wurde, entsprochen, die Gottesdienstzeit der Dienstagsmesse in ...
Weiter lesen