Dona nobis pacem

Immer wieder vertonten Komponisten das Ordinarium der Messe neu. Die Friedensbitte „Dona nobis pacem“ nahm dabei eine besondere inhaltliche und formale Stellung ein.

H. J. Müller erläutert am Donnerstag, 19. April, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Sankt Rochus,Prinz-Georg-Straße 110, Kompositionen aus verschiedenen Epochen. Zusammen-gestellte Texte ermuntern zum Mitsingen. „die werkstatt“ lädt herzlich zu diesem Themenabend ein.

dona_nobis_pacem-02_by_martin_manigatterer_pfarrbriefservice (c) martin_manigatterer_pfarrbriefservice

leben.glauben.heute

„die werkstatt leben.glauben.heute“ ist eine informelle Initiative unserer Gemeinde. Wir möchten Interessierten – Jung und Alt – eine Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen: um uns unseres Glaubens zu vergewissern, ihn zu vertiefen und ihn als Ansporn zum Handeln in unserer engeren Umgebung und in der großen Gemeinde wirken zu lassen.

Wir treffen uns dazu in der Regel einmal im Monat donnerstags, um 19.30 Uhr, im Pfarrsaal von Sankt Adolfus (Kaiserswerther Straße 62, Eingang rechts neben der Kirche).

Bei den Treffen nehmen wir uns ein Thema vor, zu dem alle Anwesenden ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Vorstellung einbringen können.

Von Zeit zu Zeit behandeln wir Fragen, die für einen größeren Kreis von Interesse und Bedeutung sind. Dazu laden wir, ebenfalls an einem Donnerstag um 19.30 Uhr, in den Pfarrsaal St. Rochus (Prinz-Georg-Straße 110) ein.

1_Werkzeugkreuz (c) Eva Koch

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns, wenn Sie uns kennenlernen wollen.

Elisabeth Bubolz-Lutz
Tel. 0211/17831046
E-Mail: bubolz-lutz@fogera.de

Michael Lauble
Tel. 0211/20031373
E-Mail: m.lauble@t-online.de

Neuigkeiten

Kinderpflegerin gesucht

Für unser Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit suchen wir zum 1. Juni 2018 eine Kinderpflegerin.
Weiter lesen

Änderung Gottesdienstzeit Sankt Lukas

In Absprache mit dem Pastoralteam wird der Bitte, die an den PGR gerichtet wurde, entsprochen, die Gottesdienstzeit der Dienstagsmesse in ...
Weiter lesen